Der erste Zug

Der erste Zug af der Vogelfluglinie.

Der erste Zug auf der 1963 eingeweihten Vogelfluglinie rauscht vorbei.Foto:Susanne Nielsen

 

Es werden Geschichten rund um die Häuser gesammelt, die vor dem Bau der festen Fehmarn-Querung abgerissen werden müssen. In diesem Zusammenhang erzählt Susanne Nielsen vom ersten Zug, der auf der Vogelfluglinie verkehrte.

 

Das war ein großes Ereignis! Sämtliche Schulkinder und viele andere Bürger standen auf dem Bahnsteig von Rødbyhavn, um den allerersten Zug auf dieser Strecke zu sehen. Susanne Nielsen war 1963 noch nicht eingeschult und unzufrieden, dass sie dieses Ereignis nicht wie die anderen Kinder miterleben durfte. Als ihre Mutter erzählte, der Zug komme zuerst an ihrem Haus vorbei, war sie überglücklich. Die Familie wohnte auf dem Hof Rixø, Strandholmsvej 6, und machte sich bereit zum Fotografieren hinter der Scheune, wo der Zug dicht am Hof vorbeifuhr.

 

Eigentlich hätten die Kinder auf dem Foto mit dem vorbeifahrenden Zug verewigt werden sollen, doch daraus wurde leider nichts, weil der Zug zu schnell war. So gab es nur ein Foto danach.

 

Die Familie Rixø

Der Zug ist am Hof Rixø, Strandholmsvej 6, vorbeigefahren.Susanne Nielsen ist das Mädchen links auf dem Foto.Foto:Susanne Nielsen

 

Die Familie Rixø auf dem Deck der Fähre

Dieses Bild stammt von der ersten Deutschlandreise der Familie mit der Fähre im Jahre 1963.Foto:Susanne Nielsen